Amiras

14.9.1943

Amiras Mahnmal

Bei Amiras im zentralen Süden Kretas in den Bergen 5 km östlich von Ano Viannos, gibt es eine große und beeindruckende Gedenkstätte für 451 Opfer der Gewaltherrschaft – Zivilisten aus Viannos, aus umliegenden Bergdörfern und aus Myrtos.

Myrtos ist ein Dorf an der Südküste, westlich von Ierapetra. Zur Erinnerung an die Zeit um 1943, als deutsche und italienische Soldaten Kreta besetzten und teilweise sehr viel Leid über die Insel gebracht hatten, steht in der Ortsmitte von Mirtos ein Gedenkstein, auf dem die getöteten Zivilisten des Ortes mit Namen stehen.

Weblink

Bilder des beeindruckenden Mahnmals Amiras fuer Opfer der Besatzer

Diese Website verwendet sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren, ebenso werden Daten und Scripte von Dritten eingebunden. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen